Ältere Pressemitteilungen sowie Presseartikel zum Konversionsraum Alb finden Sie im Archiv.

Eroeffnung Unverpackt LaedleAnfang Juli eröffnete der erste Unverpacktladen des Zollernalbkreises in Albstadt. Für die Ladenausstattung hatten die Geschäftsführerinnen Jeanette Haug und Anna Pröbstle einen Förderantrag im Rahmen des Regionalbudgets beim Konversionsraum Alb gestellt. Das Projekt überzeugte das 12-köpfige Auswahlgremium bei seiner Auswahlsitzung im Mai 2021.

Das neue Unverpackt Lädle in der Ebinger Fußgängerzone bietet ein breites Sortiment an unverpackten Produkten – lose Lebensmittel aus regionaler Produktion, aber auch Produkte aus den Bereichen Körperhygiene, Putzen, Waschen und Wohnen. Alles wird verpackungs- und vor allem plastikfrei und nachhaltig angeboten. 

Weiterlesen

Regionalbudget 2020Schon zum zweiten Mal nach 2020 profitieren Vereine, Kirchen, Kommunen, kleine Unternehmen unter 10 Mitarbeitenden und Privatpersonen aus dem Konversionsraum Alb von Fördergeldern aus dem Bundes- und Landesprogramm „Regionalbudget“. Mit insgesamt 200.000 Euro werden Kleinprojekte der genannten Akteure in diesem Jahr unterstützt, die insbesondere das bürgerschaftliche Engagement und seine Rahmenbedingungen, vor allem in den Bereichen Soziales, Gesundheit, Kultur, Freizeit und Breitensport unterstützen.

Weiterlesen