Betriebliches Gesundheitsmanagement – zwischen Gefährdungsbeurteilung und Fitnesstraining

UF 19.02.2020Rund 30 Unternehmerinnen und Unternehmer trafen sich auf Einladung des Regionalmanagements des Konversionsraums Alb am 19. Februar 2020 wieder zum Unternehmerfrühstück im Albcasino. Der Leiter des Regionalmanagements, Christoph Dickmanns begrüßte die Referentin Ute Streicher, Themenfeldmanagerin Gesundheitsförderung in Lebenswelten der AOK Neckar-Alb. Sie erläuterte die Aufgaben und Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM).

Das betriebliche Gesundheitsmanagement gewinnt in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung. Veränderte Anforderungen im Arbeitsleben führen zu stärkeren Belastungsfaktoren als noch vor einigen Jahren. Psychische Beeinträchtigungen treten verstärkt auf. Die Zahl der Arbeitsunfälle hingegen verringert sich seit Jahren. Zugleich wächst aber auch das Bewusstsein der Beschäftigten für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Freizeit. 

Seit dem Jahr 2016 haben die Krankenkassen aufgrund gesetzlicher Änderungen die Aufgabe, nicht nur Krankheiten zu heilen, sondern Erkrankungen im Vorfeld zu vermeiden. Damit ist es das Ziel des BGMs, vermeidbare Belastungen abzubauen und gesundheitsförderliche Faktoren zu stärken.

Die AOK Neckar-Alb, wie auch andere Betriebs- und Ersatzkrankenkassen bietet kostenlose Unterstützung in der Analyse und Beratung sowie finanzielle Zuschüsse für z.B. Kurse an. Möglich ist beispielsweise auch die Hilfe bei der Etablierung von überbetrieblichen Angeboten. Dies ist vor allem für kleine Unternehmen interessant, welche keine eigene Gesundheitsvorsorge im Betrieb organisieren können. 

Das Unternehmerfrühstück im Albcasino in eine Veranstaltungsreihe für Unternehmer im Konversionsraum. Es greift aktuelle Themen auf und lädt hierzu kompetente Referenten ein. Die nächste Veranstaltung findet im Mai statt. 

Die Präsentation zur Veranstaltung finden Sie hier:
Dr. Ute Streicher, Betriebliches Gesundheitsmanagement – zwischen Gefährdungsbeurteilung und Fitnesstraining