Auf diesen Seiten finden Sie die Presseberichte sowie Präsentationen zu den jeweiligen Veranstaltungen des Konversionsraums Alb.

DigKommFeb19Beim ersten Bürgerworkshop zur „Digitalen Kommune Meßstetten“ diskutierten die zwanzig Teilnehmer am Dienstag (19.02.2019) im Meßstetter Rathaus über ihre Wünsche und den Bedarf an digitalen Anwendungen wie regionale Onlineshops, Newsticker oder Mitfahrgelegenheiten. Zum Workshop lud das Regionalmanagement des Konversionsraums Alb ein, das die „Digitale Kommune Meßstetten“ plant und vorbereitet.

Weiterlesen

UF 14.02.19Prof. Holger Morgenstern von der Hochschule Albstadt-Sigmaringen erläutert die Möglichkeiten der IT-Security

Rund 50 Unternehmerinnen und Unternehmer sind der Einladung des Regionalmanagements zum Unternehmerfrühstück am 14. Februar 2019 im Albcasino gefolgt. Der Referent, Prof. Holger Morgenstern, Dekan der Fakultät Informatik und Professor für IT-Sicherheit an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen, gab einen Einblick in die Gefahren der IT-Welt und zeigte die Möglichkeiten der IT-Security auf.

Weiterlesen

BUS Partner 05.02.19Der Musiksaal war gut gefüllt, als der Konversionsraum Alb und die Burgschule Meßstetten am Dienstagabend (05.02.2019) zur Informationsveranstaltung BUS Bildungsnetz – Unternehmen - Schule einluden. Die Ausbildungsverantwortlichen der kooperierenden Unternehmen informierten über die geplanten Projekte, ihre Unternehmen sowie die Ausbildungsmöglichkeiten, mit dem Ziel die berufliche Orientierung der Schüler/innen zu fördern. 

Mit dem Projekt BUS wird die Bildungskooperation und Zusammenarbeit zwischen Schulen und Unternehmen gefördert.

Weiterlesen

Bei der Veranstaltung am 23.01.19 im Obernheimer Bürgersaal ging es um das Thema Wohnraumförderung und Altbausanierung.

Die Modernisierung, die Um- oder die Widernutzung von älteren Gebäuden sowie deren energetische Optimierung sind wichtige regionale Anliegen, vor allem in Verbindung mit der Aufwertung von Ortsinnenbereichen im Konversionsraum Alb. Dieser umfasst die  Kommunen Albstadt, Bitz, Meßstetten, Nusplingen, Obernheim, Schwenningen, Straßberg und Winterlingen. 

Weiterlesen

DSC 0132Es war eine kleine Premiere, als zur Auftaktveranstaltung des Projektes „digitalen Kommune Meßstetten“, der Referent Steffen Hess per Videoübertragung in den Sitzungssaal des Rathauses Meßstetten zugeschaltet wurde. Hess, ist Projektleiter „Digitale Dörfer“ beim Fraunhofer-Institut IESE und berichtete von seinen Erfahrungen beim Aufbau einer digitalen Plattform für Kommunen. Hierzu eingeladen hatte das Regionalmanagement im Rahmen der Regionalentwicklung des Konversionsraums Alb. 

Weiterlesen